SCHNELLSUCHE
Sie befinden sich hier:   Startseite » Grundstück verkaufen

Sie sind Eigentümer und möchten Ihr Grundstück verkaufen?

Dann sind wir der richtige Partner für Sie. Überzeugen Sie sich von unserem Full-Time-Kundenkonzept. Mit einem Service, der exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird. Unsere Kunden schätzen die individuelle, flexible und unkomplizierte Abwicklung aus einer Hand. Das belegen unsere langjährigen Geschäftsbeziehungen, die sich zu echten Partnerschaften entwickelt haben. Vertrauensvoll, fair und zuverlässig: Das verstehen wir unter Herzenssache Kunde.

Wir finden für Sie den passenden Käufer für Ihr Grundstück.

Nur ein durchdachtes Vermarktungskonzept, eine intensive Marktkenntnis und eine daraus resultierende realistische Kaufpreiseinschätzung bringen den gewünschten Erfolg beim Verkauf Ihrer Immobilie. Wir bieten im Rahmen unseres Full-Time-Kundenkonzepts einen bewährten Marketingmix, mit dem Sie gut beraten sind.

Basis ist die professionelle Wertanalyse Ihrer Immobilie, ein wichtiger Bestandteile unserer Vertriebsstrategie. Sie wird von unseren Mitarbeitern auf der Basis aller relevanten Kriterien entwickelt – transparent und nachvollziehbar für den Kunden.

Zu unseren vielfältigen Marketingmaßnahmen für Ihren Verkaufserfolg gehören neben der multimedialen Präsentation in unseren stark frequentierten Niederlassungen selbstverständlich auch Anzeigen im Web 2.0, in klassischen Printmedien sowie individuelle Exposés.

Die wertgerechte und zeitnahe Vermarktung Ihrer Immobilien ist bei uns in guten Händen. Profitieren Sie als Verkäufer von unserem überregionalen Netzwerk und unserer breit aufgestellten Datenbank. Wir bringen solvente Kunden mit Ihnen an einen Tisch und begleiten den Verkauf Ihrer Immobilie von der Betreuung der Interessenten über die Besichtigungen bis hin zur Kaufpreisverhandlung und abschließendem Notarvertrag.

Böcker Wohnimmobilien hat rund um die Vermarktung immer eine Idee mehr!
Sie möchten den optimalen Verkaufspreis erzielen und den Verkaufsprozess deutlich beschleunigen? Dann nutzen Sie unser „Home Staging“ Angebot. Damit wird Ihr Objekt neutral und professionell präsentiert.

Sie sind offen für alternative Verkaufsformen?
Dann beraten wir Sie gerne zum Thema Bieterverfahren. Es gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht zu verwechseln mit einer Auktion oder einer Versteigerung, ist es zeitlich begrenzt und bietet Kaufinteressenten die Möglichkeit, innerhalb einer festgelegten Frist für die gewünschte Immobilie einen angemessenen Preis zu bieten!

BÖCKER

BÖCKER DISKRET SERVICE

WERTERMITTLUNG IHRER IMMOBILIE

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist? Egal, ob Sie planen Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu verkaufen oder einfach nur wissen möchten, wie sich der Wert entwickelt.

Wir bieten Ihnen zwei professionelle Bewertungsvarianten Ihrer Immobilie völlig unverbindliche an. Sie haben die Wahl welches Wertermittlungsverfahren für Sie das Richtige ist.

Schnelle Online-Wohnmarktanalyse
Unsere Online-Wohnmarktanalyse bietet Ihnen eine erste Wert-Einschätzung Ihrer Immobilie ohne viel Aufwand. Unsere Wohnmarktanalyse ermittelt mit wenigen Klicks, was Ihr Haus oder Ihre Wohnung derzeit wert ist. Und in nur wenigen Minuten erhalten Sie schon die erste Wertanalyse bequem per E-Mail nach Hause. Völlig unverbindlich und kostenlos selbstverständlich.

Termin persönliche Wertermittlung
Wir bieten Ihnen natürlich auch eine professionelle und vor allem persönliche Wertermittlung an. Vereinbaren Sie einfach unverbindlich einen Termin mit uns und wir machen uns persönlich vor Ort ein Bild von Ihrer Immobilie. Im Anschluss ermitteln wir dann mit Hilfe der gängigen Wertermittlungsverfahren und Analysetools einen realistischen Verkaufspreis für Ihre Wohnung oder Ihr Haus und unterstützen Sie im Anschluss gerne bei der erfolgreichen Vermarktung.

Mehr erfahren oder persönlichen Termin vereinbaren!

FAQ – WAS IST BEIM VERKAUF IHRES GRUNDSTÜCKS ZU BEACHTEN?

Der Verkauf eines Grundstücks ist komplex und benötigt intensive Vorarbeit, bevor es zur Suche nach einem geeigneten Käufer kommt. Das Team von BÖCKER Wohnimmobilien möchte Ihnen im Folgenden aufzeigen, welche Aspekte bei dem Verkauf Ihres Grundstücks beachtet werden sollten. Sollten Sie professionelle Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen gerne mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Full-Time-Kundenkonzept zur Seite.

Eine der größten Herausforderungen beim Grundstücksverkauf ist es, den marktgerechten Wert zu ermitteln. Als Anhaltspunkt hierfür dient der sogenannte Bodenrichtwert. Dies ist ein vom Gutachterausschuss veröffentlichter Wert, der auf Basis von tatsächlich erzielten Kaufpreisen in der Vergangenheit berechnet wird. Für den realen Wert eines Grundstücks ist aber auch eine Vielzahl weiterer Faktoren von Bedeutung. Dazu gehören zum Beispiel Größe, Lage, Bebaubarkeit, Ausnutzung, Grundstücksart, aber auch individuelle Details wie zum Beispiel die Infrastruktur. Bei der Kaufpreisermittlung ist es ratsam auf die Unterstützung von Fachleuten zurückzugreifen, denn für eine realistische Beurteilung sind Markt- und Branchenkenntnisse unerlässlich. Wir bieten Ihnen eine kostenlose, transparente und marktgerechte Wertermittlung Ihrer Immobilie – sprechen Sie uns an!

Die Bebaubarkeit des Grundstücks muss unbedingt im Vorfeld geklärt werden. Dazu ist eine planungs- und bauordnungsrechtliche Beurteilung des Grundstücks und der Baugrundbeschaffenheit notwendig. Wichtig ist zum Beispiel, ob das Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt oder nicht und ob der Grundstückszuschnitt geeignet ist. Ein evtl. vorhandener Bebauungsplan kann auch sehr detaillierte Angaben darüber enthalten, was gebaut werden darf und was nicht, zum Beispiel über Art, Höhe und Maß der Gebäude. Einsicht in den Bebauungsplan erhält man bei der zuständigen Gemeinde. Wie bei allen anderen Bauvorhaben sind auch die Regelungen der Landesbauordnung und gegebenenfalls Satzungen der Gemeinde zu beachten. Die erlaubte Art der Bebauung hat einen wesentlichen Einfluss auf den Kaufpreis eines Grundstücks. Potenzielle Käufer müssen deshalb im Vorfeld über diese wichtigen Details informiert werden und für Sie als Verkäufer gilt es, auf alle möglichen Fragen vorbereitet zu sein. Dabei ist es von Vorteil, wenn bereits verschiedene Projektperspektiven, wie zum Beispiel für ein Ein- und Mehrfamilienhaus, entwickelt wurden. Für diese komplexe Aufgabe ist es ratsam, auf unsere professionelle Unterstützung zu bauen.

Bei der Vermarktung eines Grundstücks sowie bei der Suche nach geeigneten Interessenten spielt unsere umfangreiche und bestens gepflegte Kundendatenbank eine wichtige Rolle, denn sie bringt Käufer und Verkäufer schnell an einen Tisch. Als erfolgversprechende Werbemaßnahmen haben sich aber auch klassische Werbemittel wie Zeitungsanzeigen und Verkaufsschilder auf dem Grundstück bewährt. Darüber hinaus sind Immobilienportale im Internet fester Bestandteil eines erfolgreichen Vermarktungskonzepts.

Für besonders nachgefragte und attraktive Grundstücke hat sich das Bieterverfahren als gute Alternative in Sachen Vermarktung bewährt. Je nach Grundstück können sowohl Privatpersonen als auch Bauträger angesprochen werden. Bieterverfahren erfordern in der Regel ein umfassendes Knowhow und entsprechende Erfahrungen in der Immobilienbranche. Auch hierbei können Sie als Verkäufer ganz auf unser kompetentes Team vertrauen. Wir verfügen über ausreichende Erfahrungen, sind hervorragend vernetzt und können die entsprechenden Kontakte zu Bauträgern oder anderen Partnern in der Region schnell herstellen.

In der Regel werden Grundstücke über einen Makler innerhalb von zwei bis sechs Monaten verkauft. Für den rechtskräftigen Grundstücksverkauf ist ein Notar erforderlich, da alle Immobiliengeschäfte in Deutschland nur über einen Notar abgewickelt werden können. Dies gilt für Immobilien genauso wie für Grundstücksverkäufe. Der Notar ist zur absoluten Neutralität verpflichtet und hat im Dschungel der Paragraphen eine Art „Lotsenfunktion“. Sowohl Käufer als auch Verkäufer können also sicher sein, in den wichtigen Vertragsfragen rund um das Grundstücksgeschäft bestens beraten zu werden. Der Notar erläutert beiden Vertragspartnern die Details des Kaufvertrags und sichert dem Käufer den Erwerb. Dazu prüft er die Eintragung im Grundbuch und stellt so fest, ob Nutzungsrechte oder Lasten zum Grundstück vermerkt sind!

Der Entwurf des Kaufvertrags geht den beteiligten Parteien rechtzeitig vor dem Beurkundungstermin zu, damit genügend Zeit ist, offene Fragen im Vorfeld zu klären. Mit der Unterschrift beim Notar werden die Verträge schließlich bindend. Damit sich jeder der rechtlichen Tragweite bewusst wird, ist der Notar verpflichtet, den Vertragstext allen Beteiligten vorzulesen. Alle hierbei entstehenden oder noch offenen Fragen werden in jedem Fall abschließend geklärt. Außerdem können in dieser Phase problemlos kleinere Änderungswünsche in den Vertrag aufgenommen werden! Der unparteiliche Notar wird den Vertrag so formulieren, dass Käufer und Verkäufer am Ende damit zufrieden sind und juristische Details wie Grundbucheintrag und Kaufpreiszahlungen einwandfrei über die Bühne gehen. Sobald das Geld an den Verkäufer oder die finanzierenden Banken übergegangen ist wird der Käufer endgültig als neuer Eigentümer in das Grundbuch eingetragen!

UNSERE BÖCKER KUNDENDATENBANK

Wir haben den Käufer oder Mieter Ihrer Immobilie schon gefunden.
Für den Verkauf einer Immobilie braucht man einen kompetenten Partner. Wir sind seit zwei Jahrzehnten auf dem Markt aktiv und haben uns in dieser Zeit mit Know-how, Zuverlässigkeit und Seriosität einen Namen erarbeitet. Auf der Suche nach dem passenden Zuhause vertrauen uns die Kunden. Davon profitieren Sie als Verkäufer, Vermieter oder Privatanleger! Unter den mehr als 5000 gelisteten Interessenten ist bestimmt auch der richtige Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie. Vernetzen Sie Ihre Interessen erfolgreich und sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Mehr erfahren