Im Zuge der überfälligen Diskussion bezüglich Klimaschutz und CO₂-Einsparung rückt das Thema Nachhaltigkeit auch in der Immobilienwirtschaft immer mehr in den Fokus. Dabei wird der Ruf lauter, nicht nur in den Neubau zu investieren, sondern auch Lösungen für bestehende Immobilien zu finden.

Beim Immobilienverkauf kommen zunehmend Aspekte der Klimaverträglichkeit einer Wohnung zum Tragen, beobachtet Thomas Schüttken, Geschäftsführer bei BÖCKER-Wohnimmobilien.

Ist tatsächlich ein Ende der Preisspirale bei Wohnimmobilien in Sicht? Die Analysten der Deutschen Bank sagen dies ab 2024 voraus. Keinen Crash, aber eine Delle mit sinkenden Preisen.

Wachsender Bedarf auf der einen und Leerstand auf der anderen Seite. Was liegt näher, als Bürogebäude in Wohnräume umzuwidmen? Gelungene Beispiele gibt es in der Landeshauptstadt einige.

Eine Bauverpflichtung innerhalb eines vernünftigen Zeitraums ist also dringend gefragt. Die Stadt Düsseldorf hat das Problem derweil erkannt und wird reagieren.