Der Immobilien-Teilverkauf ist ein Weg, um vom Wohneigentum im Alter zu profitieren. Im Gegensatz zur Immobilienverrentung bleiben Sie als Teilverkäufer Eigentümer mit allen Rechten und Pflichten. Sie erhalten einen stillen Teilhaber – und natürlich die Auszahlung des Erlöses des verkauften Teils.

Am 2. September feierten wir mit INTERBODEN und HAMBURG TEAM das Richtfest von maxfrei in Düsseldorf-Derendorf.

Exklusiv und nachhaltig wohnen mit bester Aussicht über den Baldeneysee: Auf dem Gelände der ehemaligen Villa des früheren Unternehmers Bertold Beitz entsteht im begehrten Essen-Bredeney ein neues Quartier in Traumlage – mit fantastischer Aussicht über bewaldete Hänge und den Baldeneysee.

Unser Magazin DER BÖCKER ist am letzten Samstag in der Rheinischen Post erschienen und ab sofort können Sie die Ausgabe auch online bei uns lesen.

Im Zuge der überfälligen Diskussion bezüglich Klimaschutz und CO₂-Einsparung rückt das Thema Nachhaltigkeit auch in der Immobilienwirtschaft immer mehr in den Fokus. Dabei wird der Ruf lauter, nicht nur in den Neubau zu investieren, sondern auch Lösungen für bestehende Immobilien zu finden.

Beim Immobilienverkauf kommen zunehmend Aspekte der Klimaverträglichkeit einer Wohnung zum Tragen, beobachtet Thomas Schüttken, Geschäftsführer bei BÖCKER-Wohnimmobilien.

Nachhaltige Immobilien mit einer positiven Ökobilanz sind auf dem Vormarsch. So entsteht in Düsseldorf ein neues Wohnquartier in der Graf-Recke-Straße 82 durch ein ressourcenschonendes Redevelopment mit einer Büroimmobilie aus den 90er Jahren.

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, aber doch kehrt das Leben nach einer langen Zeit wieder spürbar in die Innenstädte unseres Landes zurück. Einzelhändler und Gastronomen haben stark unter dem Lockdown und der Zurückhaltung der Kunden gelitten, Bürostandorte waren über viele Monate regelrecht verwaist.

Presseinformation Das auf die Vermarktung exklusiver Wohnimmobilien in Düsseldorf spezialisierte…

Kolumne von Thomas Schüttken (Quelle Rheinische Post): Immobilien sind eigentlich…